AllgemeinMitglieder

Es war uns ein Fest: ZEV-Messe, ein voller Erfolg 

Nahezu 700 Gäste und 70 Messestände auf 6000 Quadratmetern bot die ZEV-Messe 2022, die bei unvergleichlichem Hafenpanorama im Schuppen 52 stattfand. Zum zweiten Mal riefen die SHK eG und Garant Bad + Haus zum gemeinsamen Top-Event. Die beiden starken Verbundgruppen, sind als ZEV gemeinsam noch stärker und vereinen rund 2000 Betriebe unter ihrem Dach. Ähnlich einzigartig wie dieser Zusammenschluss offenbarte sich auch die ZEV-Messe als Veranstaltung mit Herz und Handwerk.  

Mein Hafen. – ein Motto wird lebendig 

SHK eG und Garant Bad + Haus rollten für die Veranstaltung den Roten Teppich aus. Das Motto „Mein Hafen.“ zog sich, wie eben jener Rote Teppich, durch das attraktive Veranstaltungsprogramm. Mitglieder, Lieferantenpartner und auch die anwesenden Mitarbeitenden durchschritten beeindruckt das historische Gemäuer des Schuppen 52. Als Kaischuppen in der Kaiserzeit erbaut, ist dieser denkmalgeschützt. Mit der ZEV-Messe setzte die SHK-Branche nochmals ein “Denkmal”. Hunderte Bilder entstanden an der Fotowand auf dem Roten Teppich. Das WIR. schafft Erinnerungen

Nach der Auftaktveranstaltung am Freitag auf dem Schaufelraddampfer MS Louisiana Star – eine Hafenrunde mit einem wahren Feuerwerk – , war die Atmosphäre entspannt und doch geschäftsmäßig. Die erfolgreichen Handwerksunternehmer:innen waren in Gesprächslaune. Das zeichnete sich auch an den regen Besuchen auf den Ständen der Lieferanten und der Verbundgruppen ab. Die Messestände der Partner fügten sich nahtlos in die Atmosphäre des Schuppens 52 ein. Lounges und mehrere Cateringinseln sorgten für eine kommunikative Stimmung im gesamten Messegelände.

Die schönsten Momente in Film & Farbe

Menschen-Trauben am SHK-Stand 

Am Stand der SHK eG fanden sich so viele interessierte Mitglieder wie nie zuvor ein. Mitgliedsservice, Lieferantenmanagement, Architektenleistungen und Marketing waren gefragt: Als regelrechter Mitglieder-Magnet fungierte das Service- und Einkaufsportal, das den Mitgliedern im Rahmen des SHK Cockpits in naher Zukunft eröffnet werden soll.  

Rahmenprogramm mit Wiederholungspotential 

Die Gesprächslaune zeigte sich jedoch nicht nur auf den Messeständen, sondern ebenso auf der Bühne. Der Branchentalk mobilisierte die Massen an die Bühne. Alle Sitzplätze belegt, Stehplätze gern genommen – gebannt diskutierten die Teilnehmer:innen aus Handwerk, Verbundgruppe und Personalmarketing über die aktuellen Herausforderungen der Personalsuche. Winfried Zein, Thorsten und Alexandra Spaniol, Sven Mischel, Marc Schulte und Janna Böhme brachten ihre Sichtweise im Gespräch mit Dr. Ines Marbach auf den Punkt. Auch das Publikum dufte mitreden. Kein Wunder, dass das Gespräch in die Verlängerung ging und für nachhaltige Diskussionen sorgte. 

Weniger kontrovers, aber mindestens genauso unterhaltend, war die Kocheinlage von Sven Mischel und Marc Schulte mit Spitzenkoch Sebastian Libbert. Für das Publikum gab es das ein oder andere schmackhafte Schmankerl abzugreifen – und die beiden Geschäftsführer mal von einer anderen Seite. Die Kochmützen standen den beiden jedenfalls gut zu Gesicht. Jede Menge Nachschlag sollte es auf der Gala-Party gehen. 

Hamburger Hafen feiert mit 

Die Branche floriert zum Vorteil der Verbund-Mitgliedsbetriebe: Zeit sich selbst ein wenig zu feiern und die Mitglieder bei tosendem Applaus zur Party zu begrüßen. Mit dem Hamburger Hafen und der Elbphilharmonie im Rücken feierten die Mitglieder von Garant und SHK mit ihren Lieferantenpartnern bis in die späten Nacht- oder vielmehr bis in die frühen Morgen-Stunden.