Allgemein

Das sind die Badplaner des Jahres 2019

Hochkarätige Fachjury und das fachkundige Publikum wählten insgesamt sechs Preisträger.

Die Badplaner des Jahres wurden diesmal in besonders würdigem Rahmen geehrt, nämlich beim Festabend zum Jahreskongress unserer Kooperation. In der alten Lokhalle in Mainz nahmen die Gewinner bzw. deren Vertretungen die Auszeichnungen entgegen.

Gewonnen haben (im Bild von links): Gerhard Elsässer, Firma Elsässer; Katrin Pontzen, Firma Bukoll; Anne Dücker von der Firma Schröder – DIE BADGESTATLTER (im Bild vertreten von einem Mitarbeiter der Firma); Alfons Kugelmann, Firma Zitzelsberger – DIE BADGESTATLTER; Wolfgang Reineck, Firma Reineck – DIE BADGESTATLTER; Stefanie Cáceres Sánchez, Firma Fred Weber. Die Trophäe, gestaltet von Sieger Design hat die Firma Dornbracht gestiftet. In der Jury des Wettbewerbs sind neben fachkundigen Mitarbeitern der SHK AG auch externe Experten: Vera Schmitz, die Präsidentin des Bunds deutscher Innenarchitekten, Ina Säuberlich, zehnfache Preisträgerin des Wettbewerbs und André Schneider, Redakteur im Fachschriftenverlag. Das Thema des Wettbewerbs lautete: Urlaub im Bad. Wie immer wurden nur Planungen eingereicht, die in die Praxis umgesetzt wurden.

Mitmachen lohnt sich!

Wer mitmacht, kann nur gewinnen. Denn durch die Teilnahme schärft sich das Bewusstsein für die Faktoren, die Spitzenleistungen in der Badplanung ausmachen. Jeder Teilnehmer erhält ein Marketingpaket mit Anzeigenvorlagen und Texten für Kunden und die örtliche Presse. Die Gewinner erhalten zusätzliche Marketingunterstützung. Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf der Webseite badwettbewerb.de Dort wird auch im Herbst der neue Wettbewerb für das Jahr 2020 ausgeschrieben.